FAQ zum CMS
 
[Alle aufklappen] [Alle zuklappen]

CMS Einleitung CMS Einleitung

Diese Scriptsammlung kann auf zwei unterschiedliche Arten eingesetzt werden.
Einmal können einzelne Scripte wie z.B. ein Gästebuch, Linklisten, Downloads, News oder Mitgliederverwaltung zusätzlich zur bestehenden Homepage betrieben werden oder alle gewünschten Scripte zusammen in einem Content-Management-System (CMS) oder auch Portal als eigenständige Homepage. Die Betriebsart kann jederzeit umgeschaltet werden.

Das CMS ist modular aufgebaut und erweiterbar. Auf Wunsch lassen sich auch individuelle Module für Ihre speziellen Bedürfnisse erstellen. Das Aussehen der Seiten kann durch einen Online-Templateeditor und eine CSS-Datenbank angepasst werden.

Installation Installation
     Upload Upload

Entpacken Sie das ZIP-Archiv.

Wenn das CMS Ihre komplette Homepage darstellen soll, dann laden Sie bitte die Dateien in dem Ordner "numaekCMS" in das Hauptverzeichnis Ihres Webspaces hoch. Wenn Sie nur einzelne Scripte aus dem Paket nutzen möchten, so laden Sie den Ordner "numaekCMS" als Unterverzeichnis in das Hauptverzeichnis Ihres Webspaces.

     Rechtevergabe der Verzeichnisse Rechtevergabe der Verzeichnisse

Setzen Sie die Datei "numaekCMS/includes/MySQL.php" für die Dauer der Installation mit einem FTP-Programm auf CHMOD 777. Nachdem das Programm installiert ist, kann der CHMOD auf 666 gesetzt werden.

Geben Sie de folgenden Verzeichnisse den CHMOD 777:
mod/bilder/original/
mod/bilder/thumbnails/
mod/bilder/upload/

Der Ordner "numaekCMS" sollte nun umbenannt werden. Verwenden Sie bitte nur Kleinbuchstaben und vermeiden Sie Sonderzeichen.

Vergeben Sie nach der kompletten Installation die Dateirechte gemäß der CHMOD-Liste aus der Hilfe (Thema "Installation").

     Installationsroutine aufrufen Installationsroutine aufrufen

Rufen Sie nun das Programm auf mit "http://www.IHREDOMAIN.de/numaekCMS/".
Daraufhin sollte sich das Setup-Fenster öffnen. Folgen Sie bitte den Anweisung des Setup.

Nutzen Sie zum erstmaligen Einloggen in den Administrationsbereich die Kombination "admin" und "admin".

Löschen Sie den Ordner "setup" wieder vom Webserver!

     Grundkonfiguration Grundkonfiguration

Nach der Installation sollten die Grundeinstellungen vorgenommen bzw. geprüft werden.

Das Setup hat die nötigen Einstellungen i.d.R. selbst eingetragen. Prüfen Sie jedoch die hinterlegte Emailadresse und den Installationspfad.

Als nächstes sollten Sie sich die Einstellungen im Adminbereich Global > Einstellungen vornehmen.
Hinweise finden Sie hier in den FAQ unter Anpassungen > Einstellungen!

Integration Integration
     Komplette Nutzung Komplette Nutzung
          Alte Homepage übernehmen Alte Homepage übernehmen

Wenn Sie das Design Ihrer alten Homepage ins CMS übernehmen möchten, eignen sie hierfür die globalen Templates im Verzeichnis templates/. Diese werden um das CMS herum angezeigt. Für dieses Vorgehen sind allerdings eigene HTML- und CSS Kenntnisse erfoderlich!

     Nur einzelne Module nutzen Nur einzelne Module nutzen
          Iframe Iframe

Um nur ein bestimmtes Modul zur Ergänzung Ihrer bestehenden Homepage zu nutzen, ist es der einfachste Weg dieses Modul via iframe auf einer Unterseite einzubinden. Beachten Sie dabei nur die ungefähre Höhe des Frames, da sich dieser Punkt immer als problematisch erweist.

          Kopf- und Fussdateien Kopf- und Fussdateien

Um die etwas unsaubere Methodes eines Frames zu vermeiden, können zu jedem Modul die Kopf- und Fusstemplates zur Integration in die eigene Homepage genutzt werden. In diesen beiden Templates muss die bestehende Seite um ein CMS-Modul herumgebaut werden. In die Kopfdatei gehört demzufolge Ihr Logo, Seitenkopf, Menü usw. In das Fusstemplate Ihr Seitenfuss bzw. untere Menüleiste/Abschluss etc.

Anpassungen Anpassungen
     Einstellungen Einstellungen
          Admin Admin

Geben Sie hier Ihre Zugangsdaten zum Adminbereich ein. Eine passwortänderung erfordert ein neues Einloggen!
Die Administrator-Emailadresse wird vom System für die Emailbenachrichtigungen verwendet.

          Installation Installation

Diese Daten werden ebenfalls für Emails benötigt.
Der Installationspfad für die Verlinkung innerhalb der Emails und der Scriptname als Absender sowie im Titel des Webbrowsers.

          Wartung Wartung

Die Wartungsarbeiten umfassen interne Dinge wie z.B. as Löschen abgelaufener Anmeldungen und Einträge aller Art.

          Meta Meta

Die Meta-Angaben sind für Suchmaschinen relevant.
Nehmen Sie sich für die Seitenbeschreibung und Keywords genügend Zeit, es sind wichtige Angaben um gefunden zu werden!

          CMS CMS

Hier kann das ganze CMS (de)aktiviert werden.
Die linke und rechte Spalte (Seitenteile) des CMS lassen sich ein- und ausblenden und in ihrer Breite verstellen.

          Benutzer Benutzer

Neben dem Hauptadministrator gibt es noch weitere Benutzer welche sich im Adminbereich anmelden können.
Hier lassen sich die Berechtigungen dere einstellen.

          Cache Cache

Das CMS bietet einen Cache mit unterschiedlich starken Einstellungen. Je nachdem wie dynamisch Ihr Inhalt ist bzw. wie oft er sich ändert, kann hier die Zwischenspeicherung stufenweise eingestellt werden.

          Sonstiges Sonstiges

In der Karte Sonstiges finden Sie alle anderen einzelnen Einstellungen die sich sonst nirgendwo zuordnen lassen.

     Module verwalten Module verwalten
          Module (de)aktivieren Module (de)aktivieren

Klicken Sie im Adminbereich auf Global > (Module) Übersicht.

In der Modulübersicht sehen Sie alle installierten Module.
Markieren Sie die Checkbox in der Spalte "Aktiv" um ein Modul zu aktivieren.
Ist ein Modul inaktiv, so muss es weitergeleitet werden. Sollte es von einem veralteten Link aus aufgerufen werden, wird der Besucher somit zur aktuellen Stelle umgeleitet.

Von hier aus werden auch alle anderen Moduleinstelungen vorgenommen.

          Moduleinstellungen Moduleinstellungen

In der Modulübersicht haben Sie die Möglichkeit ein Modul als Startauswahl festzulegen.

Die Checkbox in der Spalte "Mitglieder" lässt das Modul nur noch von eingeloggten Mitgliedern aufrufen. Gäste sehen nur den Hinweis, dass Sie sich bitte registrieren möchten.

Um das Modul umzubenennen klicken Sie bitte auf das Bearbeiten-Symbol rechts.

Einstellungen des CMS selber nehmen Sie bitte Einstellungen > CMS direkt vor.

     Design Design
          Templates & CSS Templates & CSS

Zur optischen Anpassung stehen Ihnen Template-Dateien (.tpl) und Stylesheet-Dateien (.css) zur Verfügung.
Die Templates lassen sich alle aus dem Adminbereich online editieren. Die globalen Templates unter Global > Templates und die modulbezogenen aus dem jeweilgen Modul heraus.

Unter Global > Styles / CSS finden Sie die CSS-Datenbank.
Hier bietet sich die Wahl zwischen der Nutzung einer eigenen CSS-Datei oder der Datenbank mit festgelegten und eigenen Bereichen. Ebenso wird hier in der Datenbank der Ex- und Import von Styles vorgenommen.

          CSS-Börse CSS-Börse

Die CSS-Börse war dazu gedacht, dass User Ihre erstellten Styles austauschen können. Dieser Bereich befindet sich jedoch noch im Aufbau...

Erweiterungen Erweiterungen
     Eigene Änderungen Eigene Änderungen

Sie können beliebige Anpassungen für Ihre installierte Version vornehmen, solange das Copyright nicht verletzt und die geänderte Version nicht weitergegeben wird. Für eine optische Anpassungen stehen die Templates und eine CSS-Datenbank zur Verfügung.

     Neue oder spezielle Module Neue oder spezielle Module

Erweiterungen können bestehende Module des CMS betreffen oder auch die Neuentwicklung einzelner Bereiche.
Vorhandene Module lassen sich als Vorlage benutzen, ebenso biete ich auch eine individuelle Neuprogrammierung an.
Fragen Sie hierzu einfach unverbindlich nach...